2016: Patrick Abele – „Mr. Trash TV“

Online-Redakteur im hr und Macher des Youtube-Channels „Mr. Trash TV

In 90 Minuten zum Youtuber – Mr. Trash TV packt aus

Wenn man mit erfahrenen Fernsehmachern über den Medienwandel redet, hört man: Bewegtbild ist die Zukunft – und Bewegtbild können wir. Aber Fernsehen ist noch lang kein Bewegtbild fürs Netz – das verlangt eine andere Ansprache, anderes Arbeiten, andere Dramaturgie, andere Bildformate. Patrick Abele hat das als Teil des Bewegtbild-Labors des Hessischen Rundfunks erforscht und als Youtuber gelebt – und wird in diesem Workshop helfen, einen Blick für die Unterschiede zwischen klassischem Fernsehen und Internet-Video zu entwickeln.

Vom Workshop mit Mr. Trash TV gibt es leider keinen Video-Mitschnitt.

abele_250Patrick Abele, 30 Jahre, hat Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt studiert; arbeitet seit 2011 hauptsächlich im Multimedia-Bereich beim Hessischen Rundfunk; betreibt seit 2014 den YouTube-Kanal „Mr. Trash TV“. Dort kommentiert er die in sozialen Netzwerken heiß diskutierten Trash-TV-Formate (wie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ oder „Schwiegertochter gesucht“). Der Kanal wird über 1,5 Millionen Mal abgerufen und hat über 6.700 Abonnenten.

Twitter: @MrTrashTV