Reinhard Krol

Extremisten-Interview-Workshop:

Tipps für den Umgang mit Fundamentalisten und anderen Rechthabern

Müssen wir mit denen reden? Ja, wir müssen; das ist unser Job als Journalisten. Populisten und Extremisten sind allerdings geübt darin, Interviewer und Reporter in rhetorische und emotionale Fallen zu locken – in diesem Workshop sehen wir uns einige dieser Fallen an und diskutieren, wie man sie umgehen kann.

Reinhard Krol

krol-250x350arbeitet als Trainer, Coach und Supervisor für die Medien und die Menschen, die in ihnen tätig sind. Er berät Redaktionen und unterstützt die Entwicklung neuer Programme. Davor war er über 30 Jahre lang Moderator, Autor und Reporter für verschiedene Sender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Präsentation vor Kamera und Mikrofon. Dazu gehört nicht nur eine gute Stimme und eine smarte Erscheinung, sondern auch eine genaue inhaltliche Einarbeitung in das jeweilige Thema und eine innere Festigkeit in der Vorausschau auf die Situation. Sein Credo lautet: „Bereite dich gründlich vor, dann kannst du in der Live-Situation mühelos improvisieren.“