Rückschau

Ein Überblick über alle Themen der vergangenen Jahre im Kasten auf dieser Seite.

Das ist der FTOJ

„Ist das Journalismus?“ Diese Frage stand am Anfang. Über die Jahre mutierte sie zu: „Was ist Online-Journalismus?“, zu „Wie geht Online-Journalismus“ und allmählich zu: „Ist nicht aller Journalismus auch Online-Journalismus?“ Unsere kleine, aber feine Konferenz setzt sich mit den großen Themen des Medienwandels und der digitalen Revolution auseinander und will ein Ort sein, an dem die wichtigen Ideen und Fragen diskutiert werden.

Den Frankfurter Tag des Online-Journalismus gibt es seit 2004. Er findet jährlich im Hessischen Rundfunk statt, und wir haben Platz für etwa 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein wenig mehr über die Inhalte der vergangenen Jahre finden Sie rechts und ganz unten auf dieser Seite. Der FTOJ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Hessischen Rundfunks, des Medienbeauftragten der EKD und des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik.

Kontakt

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wenn Sie uns noch etwas sagen wollen (optional):

Redaktion: Jan Eggers, hr-Multimedia, Tel. 069/155-3444

Referentengalerie

Es freut uns, dass wir immer wieder großartige Referentinnen und Referenten zu uns locken können, die uns ihre Ideen und Analysen vorstellen – hier die Übersicht der vergangenen Jahre, die jeweiligen Vorträge sind in die Referenten-Seiten eingehängt. (Bitte denken Sie aber daran: die Seiten wurden nach der Konferenz nicht mehr aktualisiert; die Kurzbiografien sind also nicht aktuell!)

 

 

Alle Vorträge im Überblick

Thomas Leif und Roland Tichy 2017: Thomas Leif und Roland Tichy
2017: Reinhard Krol
2017: Michael Würz und Sandra Müller
2017: Konrad Weber
2017: Gregor Amann
2017: Diemut Roether
2017: Craig Silverman
Christian Grimme, Mike Preuss 2017: Christian Grimme und Mike Preuss
2017: Catarina Katzer
2016: Wolfgang Koch
2016: Ulrike Langer
2016: Teresa Bücker
2016: Sam Whipple
2016: Patrick Abele – „Mr. Trash TV“
2016: Niddal Salah-Eldin
Michael Bröcker, Daniel Fiene 2016: Michael Bröcker und Daniel Fiene
2016: Mathias Müller von Blumencron
2016: Jörg Sadrozinski und Simone Stern
2016: Jörg Blumtritt
2016: Isa Ostertag und Karolina Salamon
Tom Klein 2015: Tom Klein
Thilo Kasper, Karsten Schmehl 2015: Thilo Kasper und Karsten Schmehl
2015: Stephan Lamby
Stefan Domke und David Ohrndorf 2015: Stefan Domke und David Ohrndorf
2015: Saim Alkan
2015: Richard Gutjahr
2015: Milou Klein Lankhorst
2015: Manuel Möglich
2015: Friedrich Küppersbusch
2015: Carl Jakob Haupt und David Roth